Speichern Sie MP3-Songs in Amazon Cloud, iCloud und Google Play Music

Du musst nicht nur eine auswählen.

Es ist eine großartige Zeit, ein Musikliebhaber mit einer digitalen Sammlung zu sein, aber es mag nicht so toll erscheinen, wenn Sie sich nicht auf ein einziges Gerät festgelegt haben.

Wenn Sie ein paar iOS-Geräte haben, ein Android-Gerät (unabhängig davon, wer das Android-Gerät hergestellt hat: Samsung, Google, Huawei, Xiaomi, etc.), und ein Kindle Fire, das eine auf Amazon beschränkte Version von Android verwendet und nicht mit Google Play Music funktioniert, haben Sie möglicherweise Probleme, einen Musikdienst zu finden, der mit allen von ihnen funktioniert. Sie können auch Schnäppchen für Musik oder Werbegeschenke herunterladen und sich mit einer Vielzahl von Musikquellen und Cloud-Speicheroptionen vertraut machen. Das ist in Ordnung. Du kannst sie dazu bringen, zusammenzuarbeiten.

Die beste Lösung ist die Vervielfältigung Ihrer gesamten Sammlung in iCloud, der Amazon Cloud und Google Play Music. Alle drei Orte bieten etwas kostenlosen Speicherplatz für gekaufte Musik oder andere Dateien, und wenn eine Quelle voll ist oder sich entscheidet, mit dem Laden für die Speicherung zu beginnen, können Sie sich auf die beiden anderen verlassen.

Übertragen von Musik auf Apple iCloud

iCloud funktioniert mit Mac Desktop- und Laptop-Computern, Windows-PCs, iPhones, iPads und iPod touch-Geräten. Du musst dich für eine kostenlose Apple ID anmelden, wenn du noch keine hast. Ihr kostenloses iCloud-Konto enthält 5 GB Cloud-Speicherplatz. Wenn 5 GB nicht ausreichen, können Sie gegen eine geringe Gebühr mehr kaufen.

Auf mobilen Geräten schalten Sie die iCloud Music Library im Bereich Einstellungen > Musik ein. Wählen Sie auf PCs in der Menüleiste von iTunes Bearbeiten, dann Einstellungen und dann iCloud Music Library, um es einzuschalten. Auf einem Mac wählen Sie iTunes in der Menüleiste und wählen Sie Einstellungen, gefolgt von iCloud Music Library. Nach dem Hochladen von Musik können Sie mit iCloud auf Ihrem Mac, PC oder iOS-Gerät auf die Songs in Ihrer Bibliothek zugreifen. Jede Änderung, die Sie an der iCloud Music Library auf einem Gerät vornehmen, wird mit allen Ihren Geräten synchronisiert.

Über DRM-Einschränkungen

Apple und andere Unternehmen haben vor Jahren aufgehört, Musik mit DRM-Beschränkungen zu verkaufen, aber vielleicht haben Sie noch einige frühe DRM-beschränkte Käufe in Ihrer Sammlung. Sie können Lieder mit DRM nicht auf andere Cloud-Player übertragen, aber es gibt Wege, dieses Problem zu umgehen. Wenn Sie Mac OSX, ein iPhone oder ein anderes iOS-Gerät verwenden, können Sie trotzdem die Vorteile von iCloud nutzen, um Ihre gesamte Nicht-DRM-Musik zu übertragen.

Übertragen von MP3s auf Google Play Music

Wenn sich Ihre Musik in iTunes befindet, können Sie bis zu 50.000 Songs von Ihrem Computer kostenlos in Google Play hochladen.

Gehen Sie zu Google Play Music im Web.

Melden Sie sich für ein kostenloses Google-Konto an, wenn Sie noch kein Konto haben.

Laden Sie die Google Music Manager Desktop-App herunter, um sie auf Ihrem Windows- oder Mac-Desktop auszuführen.

Öffnen Sie den Music Manager aus dem Ordner Applications auf einem Mac oder aus dem Startmenü auf einem Windows-Computer.

Wählen Sie den Standort Ihres Musikstandortes aus.

Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um Ihre Musikbibliothek in Google Play Music hochzuladen.

Der Google Music Manager kann so eingestellt werden, dass er alle Ihre nicht-DRM iTunes-Musik hochlädt. Das Hochladen Ihrer Sammlung kann einige Stunden dauern, aber sobald Sie es getan haben, können Sie es so einstellen, dass alle zukünftigen Nicht-DRM-MP3- und AAC-Dateien hochgeladen werden, die in Ihrer iTunes-Bibliothek landen. Das ist wichtig für zukünftige Einkäufe. Es bedeutet, dass alle Songs, die Sie bei Apple kaufen oder von Amazon oder einer anderen Quelle herunterladen, in Ihrer Google Play Music Library landen werden, ohne dass Sie darüber nachdenken müssen.

Sie können denselben Google Music Manager auf Ihrem Desktop verwenden, um Musik von Google Play Music zum Offline-Spiel herunterzuladen.

Die Google Play Music App ist für Android- und iOS-Mobilgeräte verfügbar, um die Arbeit mit Ihrer Online-Bibliothek von Ihren mobilen Geräten aus zu erleichtern.

Übertragen Ihrer Musik auf Amazon Music

Amazon macht das Gleiche mit seiner Amazon Music Website.

Gehen Sie zu Amazon Music im Web.

Melden Sie sich mit Ihrem Amazon-Konto an oder melden Sie sich für ein neues Konto an, wenn Sie noch kein Konto haben.

Klicken Sie im linken Bereich auf Ihre Musik hochladen.

Installieren Sie die Amazon Music App auf dem sich öffnenden Bildschirm.

Verwenden Sie den Uploader, um Ihre nicht-DRM iTunes-Dateien zu Amazon Music hochzuladen. Zeigen Sie es einfach auf Ihre iTunes Mediathek.

Amazon beschränkt derzeit den Upload auf 250 Songs, es sei denn, Sie abonnieren den Premium-Musikdienst. Zu diesem Zeitpunkt können Sie bis zu 250.000 Songs hochladen.

Die Amazon Music App ist für Android- und iOS-Mobilgeräte verfügbar, um die Arbeit mit Ihrer Online-Bibliothek von Ihren Mobilgeräten aus zu erleichtern.