Wie bekomme ich die Bitcoin Code-App?

Sie können Bitcoin Code im Internet besuchen und direkt über Ihren Browser auf die Handelsplattform zugreifen, aber Sie müssen sich für ein neues Konto registrieren, bevor Sie Trades tätigen können.

Auf dem Handy kann die Bitcoin Code App kostenlos aus dem iOS- oder Google Play-Store heruntergeladen werden. Bitcoin Code-Nutzer, die in China leben, finden auf der Bitcoin Code-Homepage Links zu WeChat-Ressourcen.

Was ist Bitcoin Code Lite?

Dies ist eine abgespeckte Version der Bitcoin Code-App, die sich an Einsteiger richtet. Alle wichtigen Funktionen sind sofort verfügbar. Sie eignet sich perfekt für Anfänger bis hin zu mittelgroßen Händlern, und Bitcoin Code hat die Lite-Version als Standard-App festgelegt, sobald Sie sie herunterladen. Der Wechsel zwischen den Modi Lite und Professional ist jedoch ganz einfach über die Einstellungen der App möglich.

Was ist der Unterschied zwischen Lite und Professional? Welche Version sollte ich verwenden?
In der Lite-Version sind erweiterte Charts und Orderbücher ausgeblendet, und die App ist schneller und einfacher zu bedienen als der Professional-Modus, der aufgrund seiner funktionsreichen Oberfläche und Optionen Ihr Telefon schnell überhitzt.

Bitcoin Code Dezentralisierte Börse (DEX)
Erste Einblicke in die Bitcoin Code DEX gab es Mitte 2018, als Zhao über seinen sehr aktiven Twitter-Account relevante „Pre-Alpha“-Details über die Plattform teilte. Während er in den folgenden Monaten mit vagen Updates weitermachte, wurde im Dezember desselben Jahres ein erster detaillierter Einblick in die dezentrale Börse veröffentlicht.

Bitcoin Code DEX wird auf der Bitcoin Code Chain aufbauen, einer zukünftigen Blockchain, die es dem Bitcoin Code-Token BNB ermöglichen wird, von Ethereum auf sein eigenes Mainnet zu wechseln.

Die Kette wird auf dem Tendermint-Protokoll von Cosmos aufgebaut; genauer gesagt, hat Bitcoin Code das Protokoll geforkt und einige seiner Elemente entfernt.

Zhao behauptet, dass dieser DEX in der Lage sein wird, die aktuellen Volumina seines zentralisierten älteren Geschwisters, auch bekannt als die reguläre Bitcoin Code-Börse, zu bewältigen. Dies erfordert ein hohes Maß an Leistung von der Bitcoin Code-Kette, weshalb Cosmos als Basis für die Abspaltung ausgewählt wurde. Die Bitcoin Code-Kette wird in der Lage sein, jede Sekunde Blöcke zu erzeugen und im gleichen Zeitraum „ein paar tausend“ Transaktionen zu verarbeiten.

Die Skalierung war in der Vergangenheit ein großes Problem für dezentrale Börsen, da ihre Unfähigkeit, hohe Transaktionsdurchsätze zu verarbeiten, letztendlich zu großen Verlusten an Liquidität und Transaktionsvolumen auf der Plattform führte.

Kein echter DEX
Bitcoin Code DEX bietet zwar keine vermögensunabhängige Speicherung an, suggeriert aber, dass Sie ein gewisses Sicherheitsnetz in Bezug auf Ihre privaten Schlüssel haben werden. Wenn Sie Ihren privaten Schlüssel verlieren, verlieren Sie nicht den Zugang zu Ihrem eigentlichen Geld, sondern nur zu den von der Bitcoin Code-Kette ausgegebenen Stablecoins.

Das bedeutet, dass Sie möglicherweise auch ohne den privaten Schlüssel wieder Zugriff auf Ihr Geld haben. Dadurch wird die Kontrolle über Ihr Geld in die Hände einer dritten Partei gelegt, was das komplette Gegenteil von dem ist, was ein richtiger DEX tun sollte.

Darüber hinaus trägt die relative Zentralisierung des DpoS-Algorithmus Bitcoin Code Chain zu diesem Problem bei. Ein Krypto-Kommentator sagte einmal, dass eine Währung nicht dezentralisiert ist, wenn sie nicht zu 51% angegriffen werden kann (was nur bei PoW-Währungen der Fall ist). Da Bitcoin Code Chain ein DpoS-Projekt ist, das zu Beginn nur 11 validierende Knoten haben wird, könnte es am Ende sogar noch zentralisierter sein als ähnliche DpoS-Projekte, die für ihre Probleme mit Zentralisierung bekannt sind, wie EOS oder TRX.

Eine solche Blockchain ist im Grunde ein zugelassenes, privates Netzwerk, in dem nur ausgewählte Mitglieder an der Wartung und Validierung teilnehmen können.